10 Jahre Jugendarbeit in Ebreichsdorf

10 Jahre Jugendarbeit in Ebreichsdorf
Ebreichsdorf

Seit 10 Jahren gibt es in Ebreichsdorf eine aktive Jugendarbeit für die jungen Bürger im Alter von 12 bis 23 Jahren. Diese Jugendarbeit wird vom Verein „jugendarbeit.07“ im Rahmen eines Jugendtreff, der jeden Dienstag im alten Rathaus stattfindet, sowie mit „Streetworking“ im gesamten Gemeindegebiet druchgeführt. „Für uns ist es gerade in den Sommermonaten wichtig, das die Sozialarbeiter aktiv auf die Jugendlichen zugehen“, so Bürgermeister Wolfgang Kocevar, der bereits vor 10 Jahren, als er Jugendstadtrat war, das Projekt unterstützte. „Heute, 10 Jahre später, ist die jugendarbeit.07 mit ihren Angeboten ein fixer Bestandteil unseres   Gemeindelebens geworden“, so der Bürgermeister. Über die Details des Angebotes der jugendarbeit.07 konnten sich alle GemeindebürgerInnen im Rahmen, eines Tag der offenen Tür am 2. Oktober 2018 persönlich informieren. So besuchten am Vormittag rund 120 Schüler und Schülerinnen gemeinsam mit ihren LehrerInnen das SPOTLIGHT.ebreichsdorf. Am Nachmittag nutzen dann auch viele  Erwachsene, Eltern, Geschwister und interessierte Kinder die Chance zum persönlichen Besuch. Für sie gab es Musik, alkoholfreie Cocktails und als Höhepunkt das Finale des PS FIFA 18 Cup, dessen Vorrunden im September stattgefunden hatten. Zur 10-Jahres Feier konnte neben dem Bürgermeister auch der Landeshauptfrau Stv. Franz Schnabl sowie der Jugendstadtrat Christian Pusch und die Stadträtin Claudia Dallinger begrüßt werden. Die Gemeindevertreter kamen nicht mit leeren Händen, sie überreichten dem Jugendtreff einen Dart-Automaten, der es möglich macht, am 23. Oktober ein Jugend-Dart-Turnier zu veranstalten.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 11

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top