130 Jahre Sefra

130 Jahre Sefra
Oberwaltersdorf

Gemeinsam mit vielen Fest- und Ehrengästen, allen voran mit Bürgermeister Markus Gogollok, Mag. Karl-Heinz Wanker, MBA MSc, Gremialobmann KR Dkfm. Dr. Johann Kwizda, Bundesinnungsmeister-Stv. Andreas Denner, Franz Kirnbauer (Spartenobmann WK NÖ) Helmut Schulz (Landesgremium NÖ), Spartenobmann DI Ludwig Palfy, langjährigen Kunden und vielen Freunden feierte Sefa 130. Geburtstag. „Erst im Vorjahr durften wir zu 50 Jahre Sefra in Oberwaltersdorf gratulieren“, wünscht Bürgermeister Markus Gogollok Firmenchef Ing. Christian Seidler und seinem Team einen weiterhin erfolgreichen Firmenkurs. Der seit Generation auf Expansion gerichtet ist: Die Marke Sefra steht dabei seit über 130 Jahre für Qualität bei Farben und Lacken. Das Unternehmen, das mit Ing. Christian Seidler bereits von der vierten Generation geleitet wird, ist schon aus Tradition laufenden Innovationen und Investitionen verpflichtet: bereits 1986 erhält Sefra ihren ersten Umweltpreis für die Entwicklung einer Ökobox. In den 90er Jahren expandiert das Unternehmen über Beteiligungen und Firmenübernahmen von Produktionsstätten in den CEE-Raum. 1999 wird eine neue Produktionsanlage für die Dispersions-Eigenmarke „Firnweiss“ in Oberwaltersdorf mit einer Jahreskapazität von 15.000 Tonnen in Betrieb genommen, 2009 wird der größte Tapetenschauraum Österreichs eröffnet. Zahlreiche weitere Innovationen prägen bis heute die Firmengeschichte…

Die Wirtschaftskammer Niederösterreich verlieh dem Unternehmen Sefra zum 130-Jahr-Jubiläum die Silberne Ehrenmedaille, ebenfalls mit einer Urkunde sprach die Innung der Maler und Tapezierer Ing. Christian Seidler „Dank und Anerkennung“ aus.

Im Bild Gremialobmann Wien KR Dkfm Dr. Johann Kwizda, Kurt Seidler, Ing. Christian Seidler, Spartenobmann WK NÖ Franz Kirnbauer, Bundesinnungsmeister-Stv. Andreas Denner und Bürgermeister Markus Gogollok.

Foto: Sonja Pohl

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top