15-Jähriger bei Mopedunfall schwer verletzt

15-Jähriger bei Mopedunfall schwer verletzt
Günselsdorf

Auf der L154 zwischen Günselsdorf und Teesdorf kam es am Montagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Pkw und einem Moped. Dabei wurde der 15-jährige Mopedlenker schwer verletzt und mit dem Notarzthubschrauber C3 in das Krankenhaus Wr. Neustadt geflogen. Eine weitere Person wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Baden gebracht. Wie genau es zu dem Unfall kam ist derzeit noch unklar. Die L154 war während des Rettungseinsatzes gesperrt. Die Feuerwehr Günselsdorf musste das Moped bergen und ausgelaufene Betriebsmittel binden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 15

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top