2. Grätzlplauderei der SPÖ Trumau

Die SPÖ Trumau lud zur 2. "mobilen Sprechstunde" in der Marktgemeinde

Zum zweiten Mal lud am 15. Juli die SPÖ Trumau zu ihrer Grätzlplauderei. In lockerer Atmosphäre bei Getränken und Snacks konnten die Bürger ihre Idee, Wünsche und Bedürfnisse formulieren. Die „mobile Sprechstunde“ fand diesmal im Grätzl rund um die Nelkengasse statt. Gemeinsam mit dem SPÖ-Ortsparteivorsitzenden Markus Artmann fanden sich Bürgermeister Andreas Kollross und die Gemeinderäte Christine Varga, David Majcen, Helmut Horvath und Christoph Fiala als Ansprechpartner für die Anliegen der Trumauer ein. Artmann: „Politik muss direkt vor Ort bei den Menschen sein und gemeinsam mit ihnen gemacht werden. Konkrete Anliegen wurden an uns herangetragen. Einige davon werden sich sicher sehr rasch umsetzen lassen.“ In die dritte Runde geht die Trumauer SPÖ-Grätzlplauderei am 28. Oktober, wo sie am Trumauer Westring stattfinden wird.

Foto: SPÖ

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter