6. Ebreichsdorf-Classic

6. Ebreichsdorf-Classic

Aktuell laufen die Vorbereitungen für die sechste Auflage der Ebreichsdorf-Classic auf Hochtouren. In gut 2 Wochen ist es so weit, dass die Oldtimer-Rallye wieder über die Bühne geht.

Ein Starterfeld mit 125 tollen Klassikern aus 7 Jahrzehnten (Baujahre 1928 bis 1987) wird heuer die Herzen der Zuschauer höher schlagen lassen. Das bunte Spektrum der Teilnehmerfahrzeuge enthält diesmal Raritäten wie einen Rolls Royce Phantom und Stoewer Gigant G15, einen Aston Martin Int. Barker Body oder Cadillac Fleetwood 60S Derham aus den 30er Jahren, zeitlose Klassiker aus den 50er und 60er Jahren vom Typ MG oder Ford Mustang bis hin zu Alltagsautos vergangener Jahrzehnte wie die BMW Isetta oder einen Citroen 2CV im Volksmund auch ‚Ente‘ genannt.

Die Veranstaltung macht auf der Strecke mehrfach Halt für Pausen, Passierkontrollen und Sonderprüfungen. In den Passierkontrollen wird die Einhaltung der vorgegebenen Fahrtstrecke überprüft, in den Sonderprüfungen absolvieren die Teilnehmer bestimmte Aufgaben wie Gleichmäßigkeitsprüfungen oder Geschicklichkeitsübungen mit dem Fahrzeug.

Die Ebreichsdorf-Classic startet von 09:00 bis ca. 10:00 Uhr beim Sportzentrum in Weigelsdorf, wo die Teams durch einen Platzsprecher präsentiert werden. Eine Besichtigung der Oldtimer ist bereits ab 8.30 möglich. Ab ca. 16:00 erfolgt der Zieleinlauf am Rathausplatz in Ebreichsdorf, wo die Oldtimer nochmals dem interessierten Publikum vorgestellt werden.

Die Teams freuen sich über Zuseher bei Start und Ziel in Ebreichsdorf, entlang der Strecke, bei den Pausen, Kontrollstellen und an den Prüfungsorten.

Nähere Informationen dazu finden Sie in unserem Programm.

Die Oldtimer sind tagsüber in 2 Gruppen – „Fire“ (rote Gruppe mit den ungeraden Startnummer) und „Ice“ (blaue Gruppe mit den geraden Startnummern) unterwegs. Im Programm der Ebreichsdorf-Classic finden sich daher bei den Etappenzielen sowie Sonderprüfungen jeweils 2 Zeitangaben.

Der Zugang ist selbstverständlich frei, das Organisations-Team vor Ort hält für die Zuschauer Informationsflyer mit Fotos und kurzen Steckbriefen aller Teilnehmerfahrzeuge zur freien Entnahme bereit.

Aktuelle Informationen sowie Fotos zur Ebreichsdorf-Classic finden sich auf der Veranstaltungs-Homepage www.ebreichsdorf-classic.at

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top