70 Flüchtlinge vom Roten Kreuz versorgt!

70 Flüchtlinge vom Roten Kreuz versorgt!
Tribuswinkel
Am Dienstagnachmittag wurden insgesamt 70 Flüchtlinge, großteils aus Syrien, auf der A2 aufgegriffen und zur Autobahnpolizei Tribuswinkel gebracht. Dort richtete mann Garagen provisorisch her, damit die Flüchtlinge, darunter auch 11 Kinder und Babys, sich ausrasten konnten. Beim Roten Kreuz wurde Alarm geschlagen und Mitarbeiter versorgten die Flüchtlinge mit Essen und Trinken.
Ein Großteil der Flüchtlinge suchte aber nicht um Asyl an! Gegen 21.30 Uhr wurden die Flüchtlinge wieder auf freiem Fuß gesetzt. Ein Großteil von ihnen wanderten von der Autobahnpolizeiinspektion Richtung Baden. Am Bahnhof stiegen dann gegen 22.30 Uhr mehrere in Taxis. Wohin sie weitergereist sind, ist unklar.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 7

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top