72-jähriger Pensionist musste reanimiert werden!

Großeinsatz für die Rettungskräfte am Mittwochnachmittag gegen 16.30 Uhr am Neufelder See.

Ein 72-jähriger Pensionist ist beim Baden im Neufeldersee plötzlich untergegangen. Angehörige schlugen sofort Alarm. Neben der Wasserrettung wurde auch ein Rettungswagen des ASB Hornstein, der Notarztwagen Eisenstadt sowie der Rettungshubschrauber Christophorus 9 alarmiert. Dieser flog mit Rettungstauchern der Berufsfeuerwehr Wien zum Neufeldersee. Der Wasserrettung gelang es den Mann aus dem Neufeldersee zu bergen. Er dürfte ca. 30 Minuten unter Wasser gewesen sein und musste vom Notratz reanimiert werden. Nach der primär erfolgreichen Reanimation wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber C9 ins Krankenhaus nach Wr. Neustadt geflogen.

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
  • Werbung

Aktuelle Beiträge der letzten Woche:

Diese Webseite Verwendet Cookies.

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.