• Werbung

8.000 Euro Spende übergeben!

8.000 Euro wurden bei Charityprojekt "Blaulicht Grandprix" gespendet!

  • Bilder


Am 21. Mai 2016 war es wieder soweit und der 4. Blaulicht Grandprix des Klubs der Exekutive Baden wurde auf dem Gelände des ÖAMTC Fahrtechnikzentrums in Teesdorf abgehalten. Die Veranstaltung wurde durch Landesrat Mag.Karl Wilfing in Vertretung für den Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet. Bei traumhaft schönem Wetter gingen 420 Fahrer der Einsatzorganisationen an den Start und bestritten einen temperamentvollen Renntag im Namen des guten Zweckes. Es konnte so der Betrag in der Höhe von 8.000 Euro gesammelt werden. Dieser kommt im heurigen Jahr dem Polizisten Kurt Marek zu Gute. Dieser ist nach einem Schlaganfall schwer beeinträchtigt. Der Spendenbetrag wurde am 15.06.2016 auf der LPD NÖ durch die Veranstalter Michael Koberger und Martin Hofmann, im Beisein des Generaldirektors der öffentlichen Sicherheit Mag. Mag. Konrad Kogler und der Geschäftsleitung der LPD NÖ übergeben. Den Sieg des Rennens konnte zum zweiten Mal in Folge ein Team der freiwilligen Feuerwehr Hirtenberg für sich beanspruchen. Der Pokal wurde dem Team bei der Siegerehrung durch den Generaldirektor der öffentlichen Sicherheit überreicht. Ein besonderer Dank ergeht an Mag. Franz Schönbauer, Geschäftsleiter der ÖAMTC Fahrtechnik GmbH und Helmut Geissler, dem Landesdirektor der ÖBV NÖ, welche mit ihrer Tatkräftigen und großzügigen Unterstützung das Charityprojekt gefördert haben.

Fotos: z.V.g.

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Werbung

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Diese Webseite Verwendet Cookies.

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.