80. Blutspende des Vizebürgermeisters!

80. Blutspende des Vizebürgermeisters!
Ebreichsdorf

Diese Aktion wurde vom Roten Kreuz Landegg in Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde Ebreichsdorf organisiert. Fast 100 Personen, unter ihnen Vizebürgermeister Johann ZEILINGER, der zum 80. Mal Blut spendete, waren bereit ihren Lebenssaft zur Verfügung zu stellen. Bei 84 Personen konnte die Blutabnahme durchgeführt werden, 13 Spendenwillige mussten abgewiesen werden.

In einer kurzen Rede  wies  RODINGER auf die Wichtigkeit von Blut als Notfallmedikament hin und hob die notwendige  sichere Verfügbarkeit und die hohe Qualität hervor. Dabei betonte er, dass dies nur durch FREIWILLIGE, die regelmäßig Blut spenden, sichergestellt werden kann. Er dankte der Stadtgemeinde Ebreichsdorf für die Bereitstellung und Vorbereitung des Stadtsaales, den Mitarbeitern für die Betreuung der Spender und allen BLUTSPENDERN für ihren Einsatz, der hilft Menschenleben zu retten.

Die nächsten Blutspendenaktionen sind am 25.3.2017 in Landegg und an 1.4.2017 in Ebenfurth

Foto & Bericht: RK Landegg-Ebenfurth

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top