Alko-Lenker beschädigte Pkws und flüchtete

Alko-Lenker beschädigte Pkws und flüchtete
Baden

Am Abend des 2. März 2016 wurde gegen 21 Uhr bei der Stadtpolizei Baden angezeigt, dass ein Pkw mit Grazer Kennzeichen in der Wörthgasse gegen ein geparktes Fahrzeug gefahren war, dieses dadurch auf ein zweites Fahrzeug geschoben wurde und der Verursacher dann Fahrerflucht begangen hatte.

Beamte der Polizei Graz konnten am Wohnort des Zulassungsbesitzers allerdings niemanden erreichen. Durch intensive Erhebungen durch die Beamten der Stadtpolizei Baden konnte eruiert werden, dass der Zulassungsbesitzer, ein 19-jähriger Grazer, derzeit eine Berufsschule in Baden besucht.

Das beschädigte Grazer Fahrzeug konnte dann schließlich in der Josef Kollmann Straße gefunden werden. Der Grazer wurde im Internat der Berufsschule angetroffen. Ein drei Stunden nach dem Unfall durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 0,8‰. Dem Mann wurde der Führerschein, den er erst seit einigen Monaten hatte, abgenommen. Er wird bei der Bezirkshauptmannschaft Baden angezeigt.

Die Feuerwehr Baden Stadt musste den Unfallort in der Wörthgasse reinigen, da dieser von Glas- und Fahrzeugteilen übersät war.

Fotos: Stadtpolizei Baden

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top