Alko-Lenker landete mit Pkw auf Bahngleisen

Alko-Lenker landete mit Pkw auf Bahngleisen
Ebreichsdorf

Am Freitagabend gegen 21 Uhr kam ein Pkw Lenker mit seinem Fahrzeug auf dem Bahnübergang in der Rechten Bahnzeile von der Fahrbahn ab und landete auf den Gleisen der Pottendorfer Linie. Der Lenker konnte selbst aus dem Fahrzeug aussteigen und sich in Sicherheit bringen. Die Bahnstrecke wurde sofort von der Notfallzentrale der ÖBB gesperrt und die Feuerwehr verständigt. Weiters musste ein Team der ÖBB alarmiert werden, welches die Bahnstrecke sicherte und eine Erdung der Oberleitung durchführen musste, damit das Fahrzeug von der Feuerwehr Ebreichsdorf sicher mittels Kran geborgen werden konnte. Dieses konnte dann fahrbereit auf der Fahrbahn abgestellt werden. Nicht mehr fahrbereit war der Lenker des Fahrzeuges. Ein von der Polizei durchgeführter Alko-Test ergab eine erhebliche Alkoholisierung, woraufhin dem Lenker an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen wurde. Nach ca. Einer Stunde konnte die Bahnstrecke der Pottendorfer Linie wieder frei gegeben werden und die Einsatzkräfte konnten wieder einrücken. 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 19

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top