ASK gewinnt in Regionalliga und zieht Austria als Gegner im Cup

Nach einem 1:0 Sieg in der Regionalliga gegen SK Rapid II, zieht der ASK am Abend die Austria als Gegner im ÖFB Cup

Mit einem 1:0 Sieg gegen die Mannschaft des SK Rapid II bleibt der ASK auf dem 3. Platz in der Regionalliga Ost, mit nur einem Punkt Rückstand auf den 1. und 2. der Liga. Das Tor in der 39. Minute schießt für den ASK Sebastian Bauer.

Am Abend wurde dann die Wiener Austria als Gegner in der 3. Runde des ÖFB Cup gezogen. Die 3. Runde wird um den Nationalfeiertag gespielt. Der genaue Termin folgt in Kürze.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter