Bankraub in Moosbrunn geklärt – Verdächtiger in Haft

Bankraub in Moosbrunn geklärt – Verdächtiger in Haft
Moosbrunn

Ein mit schwarzer Sturmhaube und Kapuzenpullover maskierter und mit einem Messer bewaffneter Täter betrat am 20. Oktober 2017, gegen 14:33 Uhr ein Geldinstitut in Moosbrunn, Bezirk Bruck/Leitha, bedrohte einen alleine anwesenden Bankangestellten und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem der Angestellte dem Täter das Bargeld übergab, flüchtete er in ein nahegelegenes Waldstückes. Das Opfer wurde durch die Tat körperlich nicht verletzt, jedoch aufgrund der massiven Bedrohung und des äußerst aggressiven Auftretens des Täters in Angst und Schrecken versetzt und musste psychologisch betreut werden.

Die Amtshandlung wurde von der Raub- und Tatortgruppe des Landeskriminalamtes NÖ übernommen. In den folgenden Tagen wurden umfangreiche Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen mit Unterstützung der Beamten der Diebstahlsgruppe des Landeskriminalamtes NÖ im Zusammenhang mit dem Bankraub in Moosbrunn durchgeführt. Dabei konzentrierten sich die Erhebungen auf einen 29-jährigen, einschlägig vorbestraften österreichischen Staatsbürger aus dem Bezirk Korneuburg. Nach einer Festnahme- und Hausdurchsuchungsanordnung durch die Staatsanwaltschaft Korneuburg sowie Durchführung von Observationen an diversen Kontaktadressen des Genannten in Wien, Burgenland  und Niederösterreich, wurde der Beschuldigte am 25. Oktober 2017 von Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität des Landeskriminalamtes NÖ im Stadtgebiet von Stockerau festgenommen. Bei den anschließend durchgeführten Hausdurchsuchungen durch die Tatort- und Diebstahlsgruppe des Landeskriminalamtes NÖ wurden Teile der Raubbeute sowie der Tatkleidung vorgefunden und sichergestellt.

Der Beschuldigte bestreitet jegliche unmittelbare Beteiligung an dem bewaffneten Raubüberfall und wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Korneuburg in das Gefangenenhaus beim Landesgerichtes Korneuburg eingeliefert.

Bericht: LPD Niederösterreich

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 11

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top