Bewaffneter Raubüberfall in Baden!

Bewaffneter Raubüberfall in Baden!
Baden

 

Um 12.45 Uhr stürmte ein bisher unbekannter Mann in das Geschäftslokal eines Juweliers am Erzherzog-Rainer-Ring in Baden. Der Mann trug eine Sturmhaube mit Sehschlitze und bedrohte die beiden anwesenden Verkäuferinnen mit einer Faustfeuerwaffe. Er forderte die Angestellten auf ihm Geld und Schmuck auszuhändigen. Diese gaben dem Mann Goldschmuck und Modeuhren, die er in einen Plastiksack verstaute. Anschließend ergriff der Täter zu Fuß die Flucht. „Beim Verlassen des Geschäftes soll der Mann dann die Sturmhaube heruntergezogen haben, konnte jedoch unerkannt flüchten“, bestätigt der leitende Kriminalbeamte der Stadtpolizei Baden, welche die Amtshandlung übernommen hat. Eine Alarmfahndung wurde sofort eingeleitet, vom Täter fehlt bisher jede Spur. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand, die Angestellten stehen jedoch noch unter Schock.

Wer zu diesem Zeitpunkt verdächtige Beobachtungen im Bereich Erzherzog-Rainer- Ring (Bereich Grüner Markt) gemacht hat, soll sich bei der Stadtpolizei Baden unter der Nummer 02252/4000 melden!

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top