Sehbehinderte Kinder besuchten die Feuerwehr

Sehbehinderte Kinder besuchten die Feuerwehr
Unterwaltersdorf

Am 28. September 2018 besuchten die Kinder des Bundes-Blindeninstitutes aus Wien, die freiwillige Feuerwehr in Unterwaltersdorf. Die Tochter des Ebreichsdorfer Vizebürgermeisters,  Beatrix Quiner, die dort Lehrerin ist, fädelte den Besuch bei der Feuerwehr ein. Unterstützt wurde sie dabei vom Ebreichsdorfer Installateur Andreas Janisch, der die Kosten für Bus und Verpflegung übernahm, und so den Kindern einen unvergesslichen Tag bei der Feuerwehr bereitete. Die blinden und sehbehinderten Kinder konnten die Feuerwehr hautnahe erleben und waren sichtlich freudig aufgeregt. Sie durften Helme probieren, im Feuerwehrauto sitzen und die Ausrüstung der Feuerwehr ausprobieren. Auch für die Florianis aus Unterwaltersdorf war der Besuch ein Erlebnis mit bleibendem Eindruck!

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 10

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top