Brand eines Moped-Auto in Mitterndorf

Am Donnerstagnachmittag mussten die Feuerwehren Mitterndorf und Unterwaltersdorf zu einem Fahrzeugbrand ausrücken.

In der Bahnstraße in Mitterndorf an der Fischa bemerkte ein Gehbehinderter Pensionist kurz vor 13 Uhr einen Brandgeruch bei seinem Moped-Auto. Der Mann hielt an und stieg sofort aus dem Fahrzeug. Wenig später stand das Fahrzeug in Vollbrand. Vorbeikommende Passanten alarmierten die Feuerwehr. Die Feuerwehren Mitterndorf und Unterwaltersdorf rückten aus und konnten das Feuer rasch löschen und ein weiteres ausbreiten der Flammen verhindern. Der Pensionist blieb bei dem Unfall unverletzt.

Fotos: J. Troll

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter