Brand im Gewerbepark Ebreichsdorf!

Brand im Gewerbepark Ebreichsdorf!
Ebreichsdorf

Der Aufmerksamkeit und dem schnellen und gezielten Vorgehen der Feuerwehr Ebreichsdorf ist es zu verdanken, dass am Donnerstagabend ein Brand im Gewerbepark Ebreichsdorf Nord rasch gelöscht werden konnte. 

Gegen 20.30 Uhr bemerkte ein Anrainer Brandgeruch und sah Rauch aus einem Gebäude im Gewerbepark Ebreichsdorf Nord. Sofort alarmierte er über Notruf die Feuerwehr. Um 20.31 Uhr wurde dann die Feuerwehr Ebreichsdorf zu einem „Brandverdacht“ alarmiert. „Bei der Erkundung konnten wir sofort Rauch in einer Lagerhalle wahrnehmen und auf der Rückseite des Gewerbeobjektes durch ein bereits geborstenes Fenster Flammen sehen“, schildert Einsatzleiter Michael Ditzer die Lage vor Ort. „Wir haben sofort die Alarmstufe erhöht und die Feuerwehr Weigelsdorf nachalarmiert. Gleichzeitig rüsteten sich mehrere Atemschutztrupps aus und wir öffneten die Türe zum Objekt“, so der Einsatzleiter. Dem Atemschutztrupp gelang es rasch, die Flammen im Inneren der Halle zu löschen und ein weiteres Übergreifen der Flammen zu verhindern. 

Im Objekt befanden sich mehrere Hanf-Zuchtanlagen. Laut Polizei handelt es sich dabei um einen legalen Hanf-Anbau für medizinische Zwecke. Das Feuer dürfte im Bereich einer Zuchtanlage ausgebrochen sein, genaue Brandermittlungen der Polizei laufen noch. Durch die starke Rauchentwicklung wurden auch drei weitere Betriebe am Areal in Mitleidenschaft gezogen. Durch das rasche Einschreiten konnte jedoch ein Großbrand verhindert werden. Die Feuerwehren Ebreichsdorf und Weigelsdorf standen mit über 60 Feuerwehrleuten im Einsatz. 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 37

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top