Brand im Magna Racino!

Brand im Magna Racino!
Ebreichsdorf

 

Kurz vor 6 Uhr führ wurde am Sonntagmorgen die Feuerwehr Ebreichsdorf zu einer Brandmelderauslösung ins Hauptgebäude des Magna Racino alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde in der Brandmeldezentrale festgestellt, dass mehrere Brandmelder bereits angeschlagen hatten. „Wir haben dann bei der Erkundung im Objekt in einem Lagerraum im Keller,starke Rauchentwicklung wahrnehmen können und haben sofort die Alarmstufe erhöht“, berichtet Einsatzleiter Michael Ditzer. Sofort wurde neuerlich die Feuerwehr Ebreichsdorf und zusätzlich die Feuerwehr Weigelsdorf mittels Sirene alarmiert. Mit schwerem Atemschutz drangen die Feuerwehrmänner in den Lageraum vor, dort schlugen die Flammen bereits meterhoch an die Decke. Der Brand konnte aber relativ rasch gelöscht und ein Ausbreiten der Flammen verhindert werden. Durch die starke Rauchentwicklung musste das gesamte Gebäude belüftet und vom Rauch befreit werden. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen im Objekt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, es deutet jedoch einiges darauf hin, dass der Brand von einem im Lager abgestellten Holzkohlengriller ausgegangen ist. Dieser dürfte dort bereits vor mehr als 24 Stunden abgestellt worden sein und es dürfte sich über viele Stunden langsam der Brand entwickelt haben. Verletzt wurde niemand, dank dem raschen Einschreiten der Feuerwehr konnte schlimmeres verhindert werden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 10

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top