Brand in der Bettfedernfabrik Wampersdorf

Brand in der Bettfedernfabrik Wampersdorf
Wampersdrof

Kurz vor 3 Uhr gingen am 19. Oktober 2017 mehrere Notrufe bei der Bezirksalarmzentrale der Feuerwehr ein. Gemeldet wurde ein Dachstuhlbrand am Gelände der Bettfedernfabrik in Wampersdorf. Sofort wurden mehrere Feuerwehren alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Dachstuhl des Gebäudes, in dem sich Mitarbeiterwohnungen befinden, in Vollbrand. Zuvor konnte sich eine Bewohnerin gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen und Alarm schlagen. Insgesamt standen neuen Feuerwehren aus Niederösterreich und dem Burgenland im Einsatz. Verletzt wurde bei dem Brand nach ersten Informationen niemand. Das Feuer dürfte nach ersten Informationen in einer Mitarbeiterwohnung ausgebrochen sein. Das Gebäude wurde bei dem Brand vollkommen zerstört. Ein weiteres Übergreifen der Flammen auf die anderen Firmengebäude konnte durch den raschen Einsatz der Feuerwehr verhindert werden.

In der Bettfedernfabrik war es zuletzt im vergangen Jahr zu einem Brand gekommen. Fast völlig zerstört wurde das Areal bei einem Großbrand im Jahr 1999.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 59

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top