Brand in einem Geräteschuppen 

Gefährlicher Einsatz für die Feuerwehr, eine Gasflasche musste geborgen werden

Gegen 8 Uhr wurde am Freitagmorgen die Feuerwehr Moosbrunn zu einem Brandverdacht im direkt an Mitterndorf und Gramatneusiedl angrenzenden Ortsteil von Moosbrunn alarmiert. Beim Eintreffen drang Rauch aus einem Geräteschuppen, daher wurden laut Alarmplan die Feuerweheren Gramatneusiedl und Mitterndorf nachalarmiert. In einem Geräteschuppen war aus bisher ungeklärter Ursache ein Brand ausgebrochen. Der Einsatz gestaltete sich dadurch sehr gefährlich, da sich im Schuppen zwei Gasflaschen befand. Einem  Atemschutztrupp gelang es jedoch, diese zu bergen und so eine Explosion zu verhindern. Das Feuer konnte rasch von der Feuerwehr gelöscht werden, verletzt wurde niemand. Zur Nachkontrolle mittels Wärmebildkamera  wurde die Feuerwehr Unterwaltersdorf alarmiert. Ein Brandermittler der Polizei soll jetzt die Brandursache ermitteln.

Fotos: FF Mitterndorf

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter