Brand in einer Imbisshütte

Am frühen Morgen mussten die Badener Feuerwehren zu einem Brand in einer größeren Imbisshütte im Gewerbepark Haidhofsiedlung ausrücken

Kurz nach 05 Uhr wurde der Brand über Notruf 122 bei der Feuerwehr Bezirksalarmzentrale Baden gemeldet. Aufgrund der Örtlichkeit bzw. auch wegen eines in unmittelbarer Nähe angrenzenden weiteren Gewerbebetriebes, wurde sofort die Alarmstufe B3 Geschäftsbrand ausgelöst. Bei Eintreffen des ersten Tanklöschfahrzeuges der örtlich zuständigen Freiwillige Feuerwehr Baden-Leesdorf, stand die Imbisshütte bereits teilweise in Vollbrand. Aufgrund der Holzbauweise und der gelagerten Materialen konnte sich der Brand aber rasend schnell weiter ausbreiten. Eine starke Rauchentwicklung erschwerte zusätzlich die Löscharbeiten.
Nach ersten Informationen von vor Ort, konnte aber ein Übergreifen des Brandes auf andere Objekte/Gewerbebetriebe erfolgreich verhindert werden. Mehrere Löschleitungen wurden im umfassenden Löschangriff zum größten Teil unter Atemschutz vorgenommen. Die Stadtpolizei Baden bereits vor Ort die ersten Erhebungen aufgenommen. Ein Rettungsteam steht zum Schutz der eingesetzten Feuerwehreinsatzkräfte vor Ort in Bereitschaft.
Fotos: BFKDO Baden/Daniel Wirth
www.bfkdo-baden.com
Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter