Brandserie in Baden!

Brandserie in Baden!
Baden
In der vergangenen Nacht kam es in Baden zu einer Brandserie! Gegen 0:40 Uhr wurde ein Brand in einem Müllraum in der Radetzkystrasse gemeldet. Die Feuerwehr Baden-Weikersdorf rückte sofort aus und konnte den Brand rasch löschen. Noch während der Löscharbeiten wurde in der Vöslauerstraße ein weiterer Brand bei einer Müllinsel gemeldet. Sofort fuhren weitere Fahrzeuge der Feuerwehr zur neuen Einsatzadresse zu und konnte auch dort durch ihr rasches Eingreifen Schlimmeres verhindern. Knapp zwei Stunden später wurde dann neuerlich ein Brand gemeldet. In einem mehrstöckigen Wohnhaus am Schießgraben brannte es im Müllraum im Erdgeschoß. Diesmal wurde um 2.40 Uhr die Feuerwehr Baden-Leesdorf zu einem Brandeinsatz alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr war das gesamte Stiegenhaus bereits stark verraucht und das Objekt konnte nur mehr mit schwerem Atemschutz betreten werden. Ein Atemschutz-Trupp begann sofort mit den Löscharbeiten im Erdgeschoß und konnte den Brand relativ rasch löschen und so Schlimmeres verhindert werden. Für dutzende betroffene Bewohner bestand akute Gefahr, da sich dichter Rauch bereits im ganzen Stiegenhaus ausgebreitet hatte. Mittels mehrere Hochdruckbelüftern musste das Stiegenhaus vom Rauch befreit werden. Dazu wurde auch die Feuerwehr Baden-Weikersdorf zur Unterstützung angefordert. Im Anschluss mussten alle Wohnungen überprüft werden, ob alle Wohnungsmieter wohl auf sind. Nach ersten Informationen wurden bei den Bränden niemand verletzt. Derzeit sieht alles so aus, als wären alle drei Brände gelegt worden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 12

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top