Die Musik von Beginn an ins Leben integrieren

Die Musik von Beginn an ins Leben integrieren
Baden

Singen fördert die positive Entwicklung unserer Kinder in vielfacher Weise. Denn Singen macht bekanntlich nicht nur glücklich, sondern auch fit und schlau. „Das Volksschulalter ist dabei eine besonders prägende Zeit, in der das Singen – wie vieles andere auch – spielerisch erlernt wird und danach ein fixer Bestandteil des Lebens werden kann, der stets für Lebensfreude und Kraft sorgt“, so Initiator GR Michael Capek.
Doch nicht hinsichtlich Persönlichkeitsbildung ist das Singen unglaublich wertvoll, in der Pflege heimischer Liederschätze wird auch österreichisches Kulturgut bewahrt, das nicht zu guter Letzt für die Verwurzelung eines Menschen sorgt. Bürgermeister Kurt Staska, der von dem Projekt äußerst angetan ist, ergänzt: „Baden ist überdies eine sehr musikalische Stadt, die große Musiker und Komponisten schon immer inspiriert hat. Die Initiative ,Singklassen‘ kann ein wichtiges Mosaiksteinchen sein, das dafür sorgt, dass unsere Kinder Musik in ihr Leben integrieren. Wir haben an der Volksschule Weikersdorf 3 Singklassen eingerichtet, das Projekt läuft vorerst im Zeitraum von 2 Jahren.“

Beim Start waren auch Bürgermeister Kurt Staska und GR Michael Capek sowie Musikschuldirektor DI Alexander Cachée mit dabei, den diese besondere musikalische Förderung an der Schule ebenfalls sehr freut, ist die Musikschule Baden bekanntermaßen auch in Sachen Gesang eine echte Talenteschmiede, wie die zahlreichen Preise beim Musikwettbewerb „Prima la musica“ jährlich beweisen.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top