Eichkätzchen von Feuerwehr befreit

Eichkätzchen von Feuerwehr befreit
Baden

Skurriler Einsatz für die Florianis der FF Baden-Weikersdorf: Ein neugieriges Eichkätzchen hatte sich in einem Plastikteil verfangen und konnte weder vor noch zurück. Mit größter Vorsicht wurde der kleine Patient von seiner unfreiwillig angelegten Halskrause befreit. Ein Mitarbeiter des Stadtgartens Baden hat das gefangene Tier aus dem Doblhoffpark zur Feuerwehr gebracht. Das Eichkätzchen wurde von HBM Sinkovits und OFM Rath von seiner Halskrause befreit und wollte sich unbedingt noch das neue Feuerwehrhaus näher ansehen. Nachdem es wieder eingefangen war, wurde es unverletzt in den Doblhoffpark entlassen.

Fotos: SB Belikov/FF Baden-Weikersdorf

www.ff-baden-weikersdorf.at

 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 10

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top