Einbruchserie am Schulareal

Einbruchserie am Schulareal

Zwischen Samstag 17.30 Uhr und Sonntagnachmittag haben unbekannte Täter in die Volksschule Ebreichsdorf, sowie in den Hort und in die Neue Mittelschule eingebrochen. Auch bei der Sonderschule versuchten es die Täter, dort scheiterten sie allerdings. Über eine Tür des Innenhofes der Volksschule gelangten die Täter vermutlich auf das Schulareal. Dort brachen sie eine Hintertür auf. In der Schule wurde die Direktion sowie das Lehrerzimmer aufgebrochen. Ein Tresor wurde mitgenommen und nach einem weitern Einbruch in den Hort dort abgelegt und aufgebrochen. Anschließend sollen die unbekannten Täter auch in die Hauptschule eingebrochen haben. „Die Polizei geht derzeit von mehreren Tätern aus, die zugleich zugeschlagen haben dürften“, bestätigt Bürgermeister Wolfgang Kocevar. “

Gestohlen wurde nach ersten Informationen nur Bargeld. Der entstandene Schaden dürfte auch sehr hoch sein. Mehrere Türen sowie ein Tresor und mehrere Geldkassetten wurden aufgebrochen. Die Polizei ermittelt. Erst in der letzten Woche kam es auch im Burgenland zu einer größeren Einbruchserie. Zwischen Wimpassing und Eisenstadt wurde in zahlreiche Häuser und öffentliche Gebäuden eingebrochen.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 9

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top