Einsatzreiche Weihnachten für die FF Ebenfurth

Einsatzreiche Weihnachten für die FF Ebenfurth
Ebenfurth

Während andere feierten, mussten die Florians aus Ebenfurth in den letzten 24 Stunden gleich drei Mal zu Einsätzen ausrücken. Gegen 14 Uhr wurden am 24. Dezember 2018 die Feuerwehr Ebenfurth gemeinsam mit den Feuerwehren Haschendorf und der Siegersdorf zu einer Menschenrettung auf die Großmittlerstraße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass bereits alle Fahrzeuginsassen aus den Fahrzeugen befreit und eine verletzte Person von der Rettung versorgt wurde. Gemeinsam mit der Feuerwehr Haschendorf wurden die Unfallfahrzeuge geborgen. 

Gegen 22:50 Uhr musste die Feuerwehr Ebenfurth dann neuerliche ausrücken. Diesmal musste die Türe zu einer Wohnung geöffnet werden, um dem Rettungsdienst Zutritt zu einer verletzten Person zu verschaffen. 

Am 25. Dezember 2018 ging die Einsatzserie weiter. Gegen 11.20 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem Wassergebrechen in die Hofgrabengasse aus. Gegen 15 Uhr standen die Florians nach wie vor bei dem Wassergebrechen im Einsatz!

Fotos: FF Ebenfurth

https://www.facebook.com/FF.Ebenfurth/

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 16

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top