Einsatzübung in Oberwaltersdorf

Sechs Feuerwehren mit 130 Einsatzkräften übten für den Ernstfall

Ein Brand im ersten Obergeschoß der „Seniorenresidenz Fontana“ mit mehreren eingeschlossenen und verletzten Personen, war die Übungsannahme bei einer groß angelegten Einsatzübung am 12. Oktober 2018 in der ehemaligen Europa Zentrale der Firma Magna in Oberwaltersdorf. Insgesamt standen 6 Feuerwehren (Oberwaltersdorf, Tattendorf, Trumau, Ebreichsdorf, Oeynhausen, Traiskirchen-Stadt) mit zahlreichen Fahrzeugen, darunter eine Drehleiter und ein Hubrettungsfahrzeug, sowie mehrere Rettungsfahrzeuge und Sanitäter des Roten Kreuzes mit insgesamt über 130 Einsatzkräften im Einsatz. Die sehr realistisch gestaltete Übung forderte die Einsatzkräfte, zeigte aber auch, wie gut ausgebildet die Einsatzkräfte für den Ernstfall sind. Zahlreiche Personen mussten aus dem Objekt, teilweise über Leitern und die Drehleiter, gerettet werden. Einsatzleiter und Kommandant der Feuerwehr Oberwaltersdorf, Gunther Totz, zeigte sich zum Ablauf der Übung sehr zufrieden. Überwacht wurde die Übung von zahlreichen Übungsbeobachtern, die von Abschnittsfeuerwehrkommandant Alexander Richter angeführt wurden. „Ein besonderer Dank gilt dem Restaurant und Golfclub Fontana für das zur Verfügung stellen der Räumlichkeit“, so Totz.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter