Werbung

Erfolgreiche Wiederbelebung in Oberwaltersdorf!

36-jähriger Familienvater wurde von zwei Sanitätern des Roten Kreuz zurück ins Leben geholt!

  • Bilder

Vor einigen Wochen wurden Sanitäter des Roten Kreuz Baden zu einem jungen Mann gerufen, der leblos am Boden lag. Bei ihrem Eintreffen hatte die Frau des Mannes bereits mit der Wiederbelebung begonnen. Sofort übernahmen die beiden Sanitäter und setzten Herzdruckmassage und Beatmung fort. Nach kurzer Zeit und einem Schock mit dem Defibrillator konnte der Mann, der akutes Herzkammerflimmern erlitt, wieder zurück ins Leben geholt werden. Der eintreffende Notarzt überwachte den Patienten weiter und verabreichte die notwendigen Medikamente, damit der Patient mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Mödling geflogen werden konnte.

Jetzt besuchte der junge Mann seine Lebensretter beim Roten Kreuz Baden und freut sich darüber, dass seine Tochter nicht ohne Vater aufwachsen muss. “Ich konnte nur überleben, weil meine Frau sofort mit der notwendigen Ersten Hilfe begonnen hat und so die Zeit bis zum Eintreffen der Rettungskräfte überbrückt hat. In meinem Fall sieht man, wie wichtig es ist, einen Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren, um im Ernstfall Leben retten zu können“, bedankt sich der Manuel N.

Foto: RK Baden

Am Bild sehen Sie den glücklichen Familienvater mit seiner Familie sowie Notarzt Dr. Riedl und Lorenz Kernberger, der mit dem Rettungswagen als erster vor Ort war.

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .