Fahrerflucht nach Verkehrsunfall

Fahrerflucht nach Verkehrsunfall
Trumau

Gegen 20.45 Uhr kam es auf der L156 zwischen Trumau und Traiskirchen zu einem Verkehrsunfall. Ein Pkw streifte einen weiteren Pkw, bei dem der Seitenspiegel gegen die Scheibe der Fahrertür geschleudert wurde. Dadurch ging diese zu Bruch und verletzte zwei Fahrzeuginsassen. Da erst ein Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten gemeldet wurde, fuhren zwei Rettungswägen des Roten Kreuz Baden und Oberwaltersdorf, ein Rettungswagen des ASB Ebreichsdorf sowie das Notartzeinsatzfahrzeug aus Baden zu. Weiters wurde die Feuerwehr Trumau alarmiert. Bei dem Unfall wurden zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt und ins Krankenhaus Baden gebracht. Von dem flüchtenden Fahrzeuglenker fehlt derzeit noch jede Spur.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top