Fahrzeugbrand auf der A3

Fahrzeugbrand auf der A3
Pottendorf

Kurz nach 7 Uhr musste die Feuerwehr Pottendorf am Donnerstag zu einem Brandeinsatz auf die A3 in Fahrtrichtung Wien ausrücken. Aus unbekannter Ursache war dort zwischen Pottendorf und Ebreichsdorf-West ein Pkw in Brand geraten. Nachkommende Fahrzeuglenker versuchten vergeblich mit Feuerlöschern den Brand zu löschen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Pkw bereits in Vollbrand. Die Fahrzeuginsassen konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Verletzt wurde niemand.

Der Feuerwehr gelang es rasch das Fahrzeug mit Wasser und Schaum zu löschen. Die Hitzeentwicklung war so stark, dass Fahrzeugteile bereits mit der Fahrbahn verschmolzen waren. Während der Löscharbeiten musste die A3 in Fahrtrichtung Wien gesperrt werden. Es kam zu einem kilometerlangen Stau in Fahrtrichtung Wien. Nach den Löscharbeiten wurde das Fahrzeug von der Feuerwehr geborgen und auf einem gesicherten Parkplatz abgestellt.

Fotos: FF Pottendorf & MONATSREVUE

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 23

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top