Fahrzeugbrand auf der A3

Fahrzeugbrand auf der A3
Ebreichsdorf
Am Sonntag, dem 3. Juli 2016, wurde die Feuerwehr Ebreichsdorf um 14:18 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf der A3 zwischen Ebreichsdorf und Pottendorf in Fahrtrichtung Burgenland alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stand der Motorraum eines Pkws bereits in Vollbrand. Mit schwerem Atemschutz konnte die Feuerwehr den Fahrzeugbrand rasch löschen, am Fahrzeug entstand jedoch Totalschaden. Die Fahrzeuginsassen des Taxis, welches nicht im Dienst war, konnten sich selbst in Sicherheit bringen. Sie wurden von Sanitätern des ASB Ebreichsdorf versorgt, blieben aber unverletzt! Während des Einsatzes musste der Pannenstreifen und die erste Fahrspur gesperrt werden. Der Wagen musste im Anschluss von der Feuerwehr Ebreichsdorf geborgen werden. Wie es zu dem Brand kam ist derzeit noch unklar!
Fotos: Rene Weiner

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 16

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top