Fahrzeugüberschlag auf der A2

Am 14. Mai 2017 kam es zu einem schwerem Verkehrsunfall auf der A2

Am Nachmittag des 14. Mai 2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr Baden –Leesdorf zu einem Fahrzeugüberschlag auf die Südautobahn Fahrtrichtung Wien alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehrmänner befand sich eine verletzte Person im Fahrzeug. Zum Glück war die verletzte Person nicht eingeklemmt. Sofort wurde der Verletzte bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers von zwei Kameraden erstversorgt und betreut. Parallel dazu wurde ein doppelter Brandschutz aufgebaut. Die verbleibende Mannschaft bereitete die anschließende Fahrzeugbergung vor. Die Feuerwehrmänner unterstützen die Rettungskräfte beim Abtransport der verletzen Person. Danach wurde das stark beschädigte Fahrzeug mittels Kran gesichert abgestellt. Die Fahrbahnreinigung führte Mitarbeiter der ASFINAG durch. Nach rund einer Stunde konnte wieder in Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Foto & Bericht: FF Baden Leesdorf

www.ff-baden-leesdorf.at

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter