Fahrzeugüberschlag auf der B60

Fahrzeugüberschlag auf der B60
Reisenberg

Am 14. November 2016 kam es gegen 20.30 Uhr auf der B60 zwischen Unterwaltersdorf und Reisenberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich mehrmals und blieb in einem angrenzenden Feld zum liegen. Der Lenker wurde dabei schwer verletzt und von Sanitätern des RK Götzendorf erstversorgt. In weiterer Folge wurde er vom alarmierten Notarzt des NEF Schwechat versorgt und gemeinsam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht. Da anfangs unklar war, ob der Lenker im Fahrzeug eingeklemmt ist, wurden die Feuerwehren Reisenberg und Unterwaltersdorf zu einer Menschenrettung alarmiert. Das Fahrzeug musste von der Feuerwehr Reisenberg geborgen werden.

Fotos: MONATSREVUE/Liridon Avdijaj 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 17

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top