• Werbung

Fahrzeugüberschlag auf der B60

Auf der B60 überschlug sich in den frühen Morgenstunden ein Pkw

  • Bilder


Vermutlich Sekundenschlaf war die Ursache eines Fahrzeugüberschlages am Ostermontag auf der B60 zwischen Unterwaltersdorf und Reisenberg. Gegen 4.20 Uhr kam ein Pkw Lenker mit seinem Fahrzeug in einer Kurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der Lenker konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und die Einsatzkräfte verständigen. Er blieb bei dem Unfall unverletzt. Erst wurde davon ausgegangen, dass sich der Unfall auf der L155 Richtung Seibersdorf befand. Daher wurde die Feuerwehr Seibersdorf zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Diese stellten dann fest, dass sich der Unfall auf der B60 im Einsatzgebiet der Feuerwehr Unterwaltersdorf befand, welche nachalarmiert wurde. Diese musste den Unfallwagen mittels Kran bergen. 

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Werbung

Das könnte dich ebenfalls interessieren:

Diese Webseite Verwendet Cookies.

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.