Fahrzeugüberschlag in Reisenberg

Fahrzeugüberschlag in Reisenberg
Reisenberg

Gegen 7 Uhr kam es auf der L161 zwischen Reisenberg und Gramatneusiedl zu einem schwerem Verkehrsunfall. Eine 27-jährige Pkw Lenkerin aus dem Bezirk Baden kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Böschung hinauf und überschlug sich. Der Wagen kam auf den Rädern zum Stillstand. Die Lenkerin wurde dabei verletzt und nach der Erstversorgung durch Sanitäter des RK Götzendorf mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 9 ins Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Reisenberg musste den Unfallwagen bergen. Die L161 musste während des Rettungseinsatzes gesperrt werden!

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 14

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top