Feuerwehr musste Türe verschließen

Feuerwehr musste Türe verschließen
Ebreichsdorf

Da ein Pensionist in seinem Wohnhaus in Ebreichsdorf zu Sturz gekommen war, eilten Verwandte diesem zu Hilfe. Da die Tür aber nicht zu öffnen war, schlugen diese die Terrassentür ein um den Verletzten zu versorgen. Dieser wurde von der Notärztin des NEF Baden und Sanitätern des ASB Ebreichsdorf versorgt und ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt gebracht. Die Feuerwehr musste die eingeschlagene Tür sichern.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 8

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top