Feuerwehr Traiskirchen rettete Katze!

Feuerwehr Traiskirchen rettete Katze!
Traiskirchen

Am Morgen des 3. April 2017, bemerkte eine aufmerksame Passantin eine Katze, welche innerhalb eines Gartens, hilflos auf einem Rosenspieß festhing. Die Passantin verständigte darauf umgehend die Freiwillige Feuerwehr Traiskirchen-Stadt, welche kurz darauf mit dem Vorausrüstfahrzeug (VRF) zur Tierrettung ausrückte. An der Einsatzstelle angekommen wurde die Katze vorerst beruhigt und behutsam kontrolliert, ob der ca. 1cm dicke Stahl-Spieß bereits in den Körper eingedrungen ist. Vorsichtig wurde die bereits sehr geschwächte Katze aus ihrer Notlage befreit und im Anschluss, zur weiteren Versorgung in die Traiskirchner Tierklinik verbracht. Feuerwehrfrau OFM Nicole Wurglitsch, welche sich bereits Mitte Jänner, bei einem schweren Verkehrsunfall mit einem beteiligten Hund, als wahre Tier-Seelsorgerin bewies, sorgte auch diesmal für eine fürsorgliche Betreuung an einem Vierbeiner.

Fotos: FF Traiskirchen

http://www.feuerwehr-traiskirchen.at

 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top