Werbung

Feuerwehr und Rettung retten Pensionistin

Pflegerin schlug Alarm, Pensionistin lag verletzt in Wohnung

  • Bilder

Am Mittwochvormittag schlug die Mitarbeiterin eines Pflegedienstes Alarm, als sie nicht in die Wohnung einer Patientin in Mitterndorf konnte, diesen aber durch die verschlossene Tür um Hilfe rufen hörte. Sofort wurde die Feuerwehr Mitterndorf, sowie ein Rettungswagen des Roten Kreuz alarmiert. Zur Unterstützung der Feuerwehr wurde auch die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Ebreichsdorf angefordert. Noch bevor diese Eintraf, gelang es der Feuerwehr Mitterndorf die Tür zu öffnen und so den Sanitätern den Zutritt zu ermöglichen. In der Wohnung wurde der Pensionist verletzt vorgefunden, von den Sanitären versorgt und ins Krankenhaus gebracht.

Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter

WEITERE NACHRICHTEN

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .