Feuerwehr und Rotes Kreuz retten Pensionisten aus Notlage!

Feuerwehr und Rotes Kreuz retten Pensionisten aus Notlage!
Pottendorf

Am Montagabend wurde die Feuerwehr Pottendorf zu einer Türöffnung in die Esterhazystraße alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde der Einsatzleiter darüber informiert, dass sich im zweiten Stock zwei verletzte und hilflose Personen befinden. Über eine Schiebeleiter verschafften sich die Florianis Zutritt zur Wohnung und öffneten die Türe für Rettung und Polizei. In der Wohnung wurde ein 89-jähriger verletzter Mann gefunden, der nicht mehr aufstehen konnte. Auch seine bettlägerige Frau befand sich in der Wohnung. Beide konnten von Sanitätern des Roten Kreuzes versorgt werden. Der 89-jährige war erst in der Vorwoche bei einem Verkehrsunfall in Baden schwer verletzt und vor kurzem aus dem Krankenhaus entlassen worden!

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 9

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top