Feuerwehrfest in Kottingbrunn

Feuerwehrfest in Kottingbrunn
Kottingbrunn

Am Abend des 11.08.2017 startete das alljährliche Feuerwehrfest in Kottingbrunn. Nach der offiziellen Festeröffnung durch OBI Christopher Pischem sorgte die „Open End Band“ für die musikalische Unterhaltung. Gegen 22 Uhr folgte die erste Tombolaverlosung des Festes, bei der zahlreiche Sachpreise und Gutscheine gewonnen werden konnten. In der Schlauchbar wurde bis spät in die Nacht getanzt und gefeiert.

Am Samstag startete das Feuerwehrfest mit dem Ferienspiel der Marktgemeinde Kottingbrunn. Hierfür wurden verschiedene Stationen aufgebaut, welche die Kinder absolvieren konnten – das Highlight war bestimmt die Fahrt mit dem Feuerwehrauto. Im Anschluss folgte eine Sonderfahrzeugschau, bei der mehr als 20 Fahrzeuge aus den umliegenden Wehren in der Industrie- und Gewerbestraße Aufstellung nahmen und von den Besuchern bewundert werden konnten. Hier ein Dank an alle Feuerwehren und Kameraden die ihre Fahrzeuge und Zeit zur Verfügung stellten. Am Abend konnte dann zu den Klängen der Amadors bis spät in die Nacht getanzt werden.

Am Sonntag begann das Feuerwehrfest um 9 Uhr 30 mit der Feldmesse durch Pfarrer Walter Reichel. Im Anschluss folgte der Festakt aufgrund des 140 jährigen Bestehens unserer Wehr. Hier wurden uns vo der NÖ Landesregierung, dem Landesfeuerwehrverband und der Marktgemeinde eine Urkunde verliehen. Weiters bekamen EHBI Helmut Pischem das Verdienstzeichen ÖBFV 2. Stufe  LM Michael Auer und  BM Matthias Kaiser-Pölleritzer das Verdienstzeichen NÖ LFV 3. Klasse in Bronze und LM Helmuth Wunderl bekam das Ehrenzeichen für vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens 40 Jahre überreicht.

Nach der Messe startete dann der Frühschoppen mit den Wienerwaldmusikanten. Gegen 13 Uhr fand die Tombolaverlosung des Tages statt.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Kottingbrunn möchten sich auch auf diesem Weg nochmals bei allen Besuchern sowie bei allen Spendern recht herzlich bedanken, und freuen sich schon auf das Fest im Jahr 2018.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top