FPÖ wählte neuen Vorstand im Bezirk Baden

FPÖ wählte neuen Vorstand im Bezirk Baden
Region

Der Gemeindevertreterverband der Freiheitlichen Partei Niederösterreichs hat im Bezirk Baden seinen neuen Vorstand gewählt. Der neue Obmann ist der Bad Vöslauer Peter Gerstner. Geschäftsführende Obfrau ist die Berndorfer Stadträtin Christa Kratohwil.   Die Stellvertreter sind Vizebürgermeister Klaus Windbüchler und Stadtrat Anton Lojowski. Im neuen Vorstand sind Werner Rogner, Bianca Melchior, Renate Kiss, Thomas Ratatics, Ewald Mayer, Andreas Stupka, Sonja Haberhauer,  Stefan Zagler, Werner Grünauer, Lisa Gubik und Walter Mozelt.
Peter Gerstner spricht gleich zu Beginn seiner Amtszeit ein heißes Thema an: „Wir hören jeden Tag von den Menschen in unserem Bezirk, dass sie mit der Asylpolitik der SPÖ und ÖVP nicht zufrieden sind. Der Bezirk ist mit dem Erstaufnahmelager Traiskirchen und den großen  privaten Unterkünften in Altenmarkt und Unterwaltersdorf besonders betroffen. Wir Österreicher haben politisch Verfolgten immer geholfen und sie mit offenen Armen aufgenommen. Jetzt werden wir aber von Wirtschaftsflüchtlingen überrannt. Zeitlich begrenzte strikte Grenzkontrollen wären jederzeit möglich. Das wünschen sich unsere Bürger und muss von der Politik auch umgesetzt werden.“
Gerstner weiter: „Die kleinen Funktionären, die Stadt- und Gemeinderäte bis zu den Bürgermeistern in unseren 30 Gemeinden von der SPÖ und ÖVP tragen sehr wohl eine Verantwortung für dieses Asylchaos. Wahrscheinlich wollen auch sie nicht, dass Wirtschaftsflüchtlinge unser Sozialsystem kaputt machen. Durch ihr Schweigen machen sie die Politik unserer rot / schwarzen Bundesregierung aber erst möglich.“

Fotos: z.V.g.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top