Frontalzusammenstoß auf der B210

Eine Pkw-Lenkerin kam mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen einen entgegenkommenden Pkw

Nächster schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Baden. Auf der B210 zwischen Ebreichsdorf und Oberwaltersdorf kam es gegen 8.45 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 52-jährige Pkw-Lenkerin war mit ihrem Fahrzeug Richtung Oberwaltersdorf unterwegs, als sie kurz nach einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Wagen der Frau kam ins Schleudern und prallte gegen den Wagen eines entgegenkommenden 77-jährigen Pensionisten. Der Aufprall war so heftig, dass der Wagen der 52-Jährigen von der Fahrbahn geschleudert wurde. Nachkommende Lenker leisteten erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Die Feuerwehren Oberwaltersdorf und Ebreichsdorf wurden zu einer Menschenrettung mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte Entwarnung gegeben werden, es war niemand eingeklemmt. Die beiden Verletzten wurden von Sanitätern des ASB Ebreichsdorf und des Roten Kreuz Oberwaltersdorf sowie dem alarmierten Notarzt aus Baden versorgt und in das Krankenhaus nach Baden gebracht. Die Feuerwehren mussten die schwer beschädigten Unfallfahrzeug mittels Kran bergen und die Fahrbahn reinigen. Zum Unfallzeitpunkt herrschte Nebel und die Fahrbahn war nass. Die B210 musste für ca. 45 Minuten gesperrt werden.

Regionales Schaufenster
Teile diesen Beitrag:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on google
Share on twitter
Regionales Schaufenster
  • Werbung