Geisterfahrer-Unfall auf der A3

Geisterfahrer-Unfall auf der A3
Ebreichsdorf

Insgesamt fünf Fahrzeuge waren am Samstagvormittag in eine Massenkarambolage auf der A3 zwischen Ebreichsdorf und Münchendorf in Fahrtrichtung Wien verwickelt. Ausgelöst hat den Unfall eine ca. 80-jährige Frau aus Wien die als Geisterfahrerin auf der A3 Unterwegs war. Einige Fahrzeuge konnten noch ausweichen, dann prallten jedoch insgesamt fünf Fahrzeuge aufeinander. Eine Person wurde in ihrem Fahrzeug eingeschlossen. Die Feuerwehren Ebreichsdorf und Oberwaltersdorf wurden zu einer Menschenrettung alarmiert. Eine Fahrzeuglenkerin konnte aus dem Unfallwagen befreit werden. Insgesamt wurden zwei Personen verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Nach ersten Informationen wollte die Geisterfahrerin einen Friedhofsbesuch in Donnerskirchen machen. Am Weg dorthin dürfte sie falsch auf die A3 aufgefahren und den folgenschweren Unfall ausgelöst haben. Die Feuerwehr musste vier Fahrzeuge bergen. Die Geisterfahrerin blieb unverletzt.

Fotos: M. Pöstlinger sowie Stefan Schneider/BFK Baden

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 29

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top