„Grabräuber“ stahlen Dutzende Vasen von Gräbern

„Grabräuber“ stahlen Dutzende Vasen von Gräbern
Pottendorf

„Das ist eine große Frechheit! jetzt wird sogar schon am Friedhof gestohlen“, ärgert sich eine ältere Dame am Pottendorfer Friedhof. Dort wurden in den letzten Tagen Dutzende Vasen von Gräbern gestohlen.  Scheinbar handelte es sich um „Kupfer-Diebe“ welche wahllos von Gräbern Vasen abgerissen und mitgenommen haben. Bei der Polizei ging bisher nur eine telefonische Meldung ein, konkrete Anzeigen von Geschädigten gibt es bisher noch keine. Die Polizei geht aber davon aus, dass viele Betroffene noch gar nichts davon wissen und erst in den nächsten Tagen Anzeige erstatten werden. Beim Lokalaugenschein waren auf den ersten Blick mehr als 20 Gräber betroffen. 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 18

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top