Kein Ende im Streit um das neue Feuerwehrhaus!

Kein Ende im Streit um das neue Feuerwehrhaus!
Weigelsdorf

Politisch sind die Würfeln (nach einem Jahrelangem hin und her) längst gefallen und das Feuerwehrhaus steht kurz vor der Fertigstellung. Dennoch kommt es auf der Baustelle beim neuen Feuerwehrhaus immer wieder zu Sabotageakten. Zuletzt wurde in der vergangenen Woche wieder eine Stromzuleitung von Unbekannten durchgeschnitten. Die Polizei ermittelt mittlerweile wegen mehreren schweren Sachbeschädigungen.

Jetzt sorgt ein großes Transparent für Aufregung, dass in der Nacht auf Donnerstag beim Friedhofswald aufgehängt wurde. Auf dem überdimensionalen Transparent steht:

„Hier würde das neue Feuerwehrhaus stehen.  …. ohne Kosten für Pacht, Brücke und Mauer. Die Mehrkosten des jetzigen Standortes von Euro 1.600.000 sind hauptsächlich von der Gegnerin beider Standorte zu verantworten!

Wer dieses Transparent aufgehängt hat ist derzeit nicht bekannt.

 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 6

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top