Kilometerlange Ölspur sorgt für Straßensperre!

Kilometerlange Ölspur sorgt für Straßensperre!
Bezirk Baden

Eine Probefahrt einer Lkw Werkstatt mit einer Lkw Zugmaschine verursachte am Dienstagnachmittag eine 15km lange Ölspur. Die Zugmaschine war von Oeynhausen nach Pottendorf und wieder zurück unterwegs. In Tattendorf endete die Fahrt dann plötzlich auf der L157 mit einem Motorschaden. Was der Mechaniker nicht bemerkte, war die rund 15 Kilometer lange Ölspur, die er verursachte. Für eine Fahrzeuglenkerin wurde die Ölspur zur Falle, sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Wagen kam ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug landete in einem angrenzenden Feld auf der Seite liegend. Die Lenkerin konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie blieb bei dem Unfall nach ersten Informationen unverletzt. Die Polizei sperrte die komplette L157 von Oeynhausen bis Pottendorf. Die Feuerwehr sowie zwei Spezialfahrzeuge der Straßenreinigung mussten ausrücken um die kilometerlange Ölspur zu binden. Derzeit stehen die Feuerwehren Pottendorf, Tattendorf, Oeynhausen und Tribuswinkel noch im Einsatz! Weiters mussten zahlreiche Kanaldeckel abgedichtet werden.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 18

Das könnte Sie auch interessieren

One comment

  1. Victoria says:

    Mich hat es auch hin und her geschleudert 🙁 bei mir ist der LKW vorbeigefahren. Konnte mein Fahrzeug wieder unter Kontrolle bringen 🙁 14:15 müsste das gewesen sein

Kommentar verfassen

Top