Kinder-Hüpfburg am helllichten Tag gestohlen

Kinder-Hüpfburg am helllichten Tag gestohlen
Weigelsdorf

„Es ist für mich völlig unverständlich, wer so etwas macht“, ist der Ebreichsdorfer Bürgermeister Wolfgang Kocevar sauer. „Da will man den Kindern eine Freude machen und dann wird am helllichten Tag mitten am Hauptplatz unsere Kinder-Hüpfburg gestohlen. Sehr Traurig!“, so der Orts-Chef. Passiert ist das ganze am vergangenen Freitag. Mitarbeiter des Bauhofes brachten die Hüpfburg zum Weigelsdorfer Hauptplatz, wo am Freitag und am Samstag der traditionelle „Dorfkirtag“ stattfand. Gegen 13 Uhr wurde die Hüpfburg abgeladen. Als die Mitarbeiter des Festes gegen 14.30 Uhr auf den Hauptplatz kamen, fehlte von der Hüpfburg jede Spur! „Das müssen mindestens zwei Personen gewesen sein, die mit einem Lieferwagen oder größeren Kombi unterwegs waren“, so Kocevar. Die Veranstaltung musste dann am Freitag und Samstag ohne Hüpfburg auskommen, obwohl sich schon einige Kinder sehr darauf gefreut hatten. Der Diebstahl wurde bei der Polizei angezeigt. Jetzt wird nach Zeugen gesucht oder Personen die am vergangenen Freitag zwischen 13 und 14.30 Uhr in der Nähe des Weigelsdorfer Hauptplatzes etwas beobachtet haben.

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top