Kleinwagen kam bei Unfall auf Fahrzeugdach zu liegen!

Kleinwagen kam bei Unfall auf Fahrzeugdach zu liegen!
Oeynhausen

Dabei wurde bei dem Zusammenstoß zweier Pkws im Bereich einer Ausfahrt vom Gewerbepark Tribuswinkel/Oeynhausen mit der LB17 ein Kleinwagen auf der Beifahrerseite seitlich frontal erfasst und weggeschleudert.

In Folge überschlug sich der Kleinwagen und kam erst einige Meter weiter am Fahrzeugdach zu liegen. Gegen 15:25 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Oeynhausen und Tribuswinkel mit der Alarmdurchsage: „Verkehrsunfall mit Menschenrettung – Pkw am Dach“ über die Feuerwehr Bezirksalarmzentrale Baden alarmiert.

Bis zum Eintreffen der alarmierten Einsatzkräfte konnte jedoch der sich noch im Kleinwagen befindliche, verletzte ältere Fahrzeuglenker mit Hilfe von Passanten aus dem umgestürzten Unfallwagen bereits befreit werden. Die eintreffenden Rettungskräfte versorgten den unbestimmten Grad verletzten Fahrzeuglenker und transportierten diesen in ein naheliegendes Spital. Der zweite Fahrzeuglenker blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt.

Nach polizeilicher Freigabe der Unfallfahrzeuge, stellten die Feuerwehreinsatzkräfte den umgestürzten Kleinwagen per Muskelkraft wieder auf alle vier Räder und schoben diesen von der Fahrbahn. Ausgelaufene Betriebsmittel mussten ebenfalls von der Feuerwehr gebunden werden. Für die Dauer der Berge- bzw. Aufräumarbeiten wurde der Verkehr kurzzeitig angehalten.

Fotos:   BFK Baden/Stefan Schneider

www.bfkdo-baden.com

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 13

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top