Kranfahrer 4 Meter in die Tiefe gestürzt

Kranfahrer 4 Meter in die Tiefe gestürzt
Oberwaltersdorf

Der 20-jährige steuerte gerade den Kran als er den halt verlor und von einer ca. 3 Meter hohen Baustellenschalung in die Tiefe stürzte. Er musste von der Feuerwehr Oberwaltersdorf mittels des Kran geborgen werden und wurde vom alarmierten Notarzt erstversorgt und in weiterer Folge ins Krankenhaus nach Baden gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top