Landtagswahl 2018: Die Grüne Kandidatin Dr. Helga Krismer

Landtagswahl 2018: Die Grüne Kandidatin Dr. Helga Krismer
Region

Wir stellen Ihnen die Spitzenkandidaten für die Landtagswahl aus unserer Region vor und haben vier Fragen an sie gerichtet!

Heute: Die Grüne Spitzenkandidatin Dr. Helga Krismer

Frage 1: Was sind für Sie die wichtigen Themen für unsere Region?

Wir sind eine starke Pendlerregion. Statt im Stau zu stehen bzw. viel Geld fürs Auto ausgeben zu müssen, kämpfe ich für besseren öffentlichen Verkehr: Aspangbahn, Triestingtalbahn und bessere Bustakte- und verbindungen. Zentrales Element ist das 365 Euro Jahresticket, damit mehr im Börserl bleibt.

 

Frage 2: Warum sollen die Bürgerinnen und Bürger Ihnen das Vertrauen schenken? 

Die ÖVP wird wieder mit Absoluter Mehrheit regieren und braucht daher ein Korrektiv und Kontrolle. Ich bin unerschrocken und mache auch vor einer Dr. Erwin Pröll Privatstiftung oder dem Pilzbefall im Spital Baden nicht halt. Wer eine Partei für gesunden Lebensraum von Morgen kämpfen lassen will, ist bei mir gut aufgehoben.

 

Frage 3: Wenn Sie sich mit drei Worten beschreiben müssten, welche wären das?

Unerschrocken, ungeduldig, zuversichtlich

 

Frage 4: Was ist ihr persönliches Wahlziel? 

Österreich zeigen, dass die Wiege der Grünbewegung erneut Niederösterreich ist

 

Bildergalerie

Bilder in Galerie: 1

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar verfassen

Top